schließen
GESCHICHTE TEILEN

Sie finden unsere Geschichten spannend? Dann teilen Sie "Transformation Beats" mit Ihrem Netzwerk.

Ihr Name:
Empfänger E-Mail Adresse:
Betreff:
Text:

Wirtschaft bedeutet Bewegung, Tempo, Wandel. Selten war die Dynamik so groß wie heute. Die Transformation und Digitalisierung von Gesellschaft und Ökonomie fordert alle Branchen und Unternehmensbereiche heraus. Firmen müssen ein neues Selbstverständnis und erfolgreiche Geschäftsmodelle entwickeln, aggressiven Wettbewerbern begegnen und zunehmend selbstbewusste Kunden an sich binden.

 

Mit dem Online Magazin Transformation Beats hinterfragt das Beratungsunternehmen goetzpartners diese Veränderungen und stellt tonangebende Trends und Unternehmen in den Mittelpunkt. Damit adressiert es für CxOs, Unternehmer und Führungskräfte die wichtigsten Fragen rund um Strategie, M&A und Transformation. Redaktionell unterstützt wird das Magazin von unabhängigen Journalisten.

 

Bereits kurz nach seinem Start im Herbst 2016 ist das Magazin zu einer wichtigen Plattform für Vordenker und Macher des digitalen Wandels avanciert und wurde mit dem German Brand Award ausgezeichnet (Special Mention).

Industrie 4.0

Industrie 4.0

Das Internet hat nicht nur das Kommunikationsverhalten und damit auch das Leben der Menschen verändert – es hat auch die industrielle Produktion in hohem Maße beeinflusst. Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt, die Produktion, die Industrie und das Publikationswesen. Sie hat somit Einfluss auf die Parameter, die in unserer Gesellschaft einheitliche Normen und die Vorstellung von Begriffen wie Mittelstand und Kommunikation prägen und neu bestimmen. Robotik, 3D-Druck und Interoperabilität sind Teil unseres Alltags geworden. So erleben wir heute eine Welt, die sich im Jahr 2017 bereits zügiger zu drehen scheint, als sie das noch 2016 getan hat. Alles wird schneller, vernetzter, komplexer.

 

Innovative Informations- und Kommunikationstechnik

 

Durch den digitalen Wandel unterliegt auch die Wirtschaft einer Veränderung, wie es sie seit dem Beginn der industriellen Revolution nicht mehr gegeben hat. Die innovative Informations- und Kommunikationstechnik verknüpft Maschinen und ganze Fabriken weltweit und steuert Arbeitsprozesse in verschiedenen Regionen der Erde. Die Software ist dabei immer wichtiger geworden, sie hat der Hardware mehr oder weniger den Rang abgelaufen. So müssen auch Produktionsverfahren und Produktionstechnik neu gedacht werden, wobei laut allgemeiner Auffassung in vielen Unternehmen und Fabriken noch ein starker Nachholbedarf besteht. Und auch wenn es bereits viele Lösungsansätze gibt, ist klar, dass es sich innerhalb dieser physischen Systeme um individuelle Settings handelt, die ganz eigene Umsetzungsempfehlungen erfordern.

 

Industrie mit neuen Wertschöpfungsnetzwerken

 

Durch die sogenannte Network Industrie hat die produzierende Wirtschaft gänzlich neue Wertschöpfungsnetzwerke aufgebaut, die in ihrer Komplexität kaum zu greifen sind. Diese globale Vernetzung der Produktion lässt sich unter dem Begriff Industrie 4.0 zusammenfassen. Sie ist die vierte industrielle Revolution nach der Mechanisierung, Elektrifizierung und Computerisierung der Wirtschaft. Mithilfe der Maschine-zu-Maschine- und Mensch-zu-Maschine-Kommunikation werden sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette abgedeckt: Forschung und Entwicklung, Produktion, Logistik und Marketing sind Teil der intelligenten Vernetzung. Aber, bei allen Vorteilen: Die Industrie 4.0 bedeutet eine erhebliche Herausforderung für die gesamte Wirtschaft. Für einen anhaltenden Aufschwung der Konjunktur müssen Testumgebungen, Lernfabriken, Hightech-Strategien und Positionspapiere entwickelt werden. Der Blick auf das Zeitalter der Industrie.0. zeigt auf: Hier herrscht Zugzwang.

 

Industrie 4.0 auf transformationbeats.com

 

Wer also bringt Ordnung in die sich unablässig wandelnde Wirtschaftswelt? Lassen sich die Potenziale der digitalen Transformation überhaupt ausschöpfen? Wie Unternehmen und Unternehmer mit den innovativen Möglichkeiten umgehen, lesen Sie hier. Transformation Beats stellt Ihnen Best Practices vor, führt Interviews mit den wichtigsten Entscheidern und zeigt die Risiken und Chancen von Industrie 4.0 für Unternehmen auf.